Artikelsuche

Nach Stichwort


Nach Autor


Nach Rubrik


Nach Jahr


07.06.10

Wer ist (noch) Journalist?

Der Journalismus hat Zukunft. Dafür sorgen müssen aber die Journalisten selber. Das war die Losung an der Weltkonferenz der Internationalen Journalisten-Föderation im spanischen Cadiz.[mehr]

Von: Berger, Roman
31.05.10

«Pro Publica» stiftet Journalismus

Investigativer Journalismus und vernachlässigte Themen kommen in den USA und Europa immer öfter mithilfe von privaten Geldgebern auf die Tagesordnung.[mehr]

Von: Tepasse, Nicole
17.05.10

Ecuador: Regierungspropaganda gegen private Medienmacht

Medien und Politik liefern sich in Ecuador einen erbitterten Kampf um die Informationshoheit. Beide sehen sich in der Opferrolle. Die freie Meinungsbildung bleibt bei dieser Auseinandersetzung auf der Strecke – zum Leidwesen der Bürger: Sie wissen nicht mehr, welcher Seite sie glauben können.[mehr]

Von: Wenzler, Michel
03.05.10

Vierte Gewalt nur noch dank Spenden?

Überall wird gekürzt, entlassen, ausgedünnt und zusammengelegt. Sind Sponsoren und Spenden der einzige Weg, um aufwendigen seriösen Journalismus zu retten? Das war eine zentrale Frage am Internationalen Kongress der Recherchierjournalisten in Genf.[mehr]

Von: Berger, Roman
20.04.10

Gleichstellungsdiskurs in Schweizer Medien

So aktuell Medien sein wollen, halten sie nicht immer mit den gesellschaftlichen Entwicklungen Schritt. Insbesondere der Gleichstellungsdiskurs der letzten 40 Jahre ist geprägt von einem Rückstand und zunehmend auch von einem Backlash. Eine Medienanalyse von 1968 bis 2009.[mehr]

Von: Leonarz, Martina
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
 
 

Herausgeber: Katholischer Mediendienst Charles Martig | Reformierte Medien Urs Meier
Impressum: Judith Arnold, Redaktion Medienheft, Badenerstrasse 69, 8026 Zürich
Website © Medienheft: www.medienheft.ch