Artikelsuche

Nach Stichwort


Nach Autor


Nach Rubrik


Nach Jahr


02.08.10

Wenn ein Bild weniger als tausend Worte sagt

Polizeifotos sind Momentaufnahmen, dienen der Identifizierung von Tatverdächtigen und betreffen deren Privatsphäre. Ob sie veröffentlicht werden dürfen, ist in jedem Einzelfall aufgrund einer sorgfältigen Güterabwägung zu entscheiden, wie das Beispiel von Hannibal Ghadhafi und der «Tribune de Genève» zeigt.[mehr]

Von: Bähler, Regula
23.07.10

Larry King – Bollwerk der Neutralität

Im meinungsfreudigen Zeitalter des Internets haben jene Fernsehsender Erfolg, die politisch Position beziehen. Entsprechend meinungslastig oder aber beliebig geben sich heute Moderatoren von US-amerikanischen Networks. Mit Larry King tritt ein Anchorman aus dem Scheinwerferlicht, der in seiner Berichterstattung noch die Zurückhaltung und Neutralität angelsächsischer Prägung hochgehalten hat.[mehr]

Von: Schoen, Gerti
07.07.10

ICANN und der Streit ums Rotlicht-Milieu im Netz

Das Rotlicht-Milieu soll im Internet künftig unter der Domain «.xxx» zu finden sein. Das hat die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) an ihrer jüngsten Konferenz Ende Mai in Brüssel gut geheissen. Diesem Entscheid vorangegangen ist eine lang anhaltende und kontrovers geführte Debatte über die Risiken einer inhaltsbezogenen Regulierung des Internets. Die einen sehen darin...[mehr]

Von: Ludwig, Wolf
21.06.10

Das Zukunftsbild der Medien in Schwarz-Grau

«Journalismus – ein Beruf verliert seinen Glanz: Welche Journalisten braucht das Land?» Um diese Frage drehte sich Mitte Juni in Zürich eine Diskussionsrunde des Vereins Qualität im Journalismus.[mehr]

Von: Meier, Dominik
10.06.10

Der Preis des Service public

Schon immer waren Entscheide zur Finanzierung der SRG hochgradig kontrovers. Im Vorfeld der demnächst fälligen Gebührenfestlegung durch den Bundesrat hat das politische Gezerre mit einem brisanten Vorstoss aus den Reihen der SVP eine heikle Grenze überschritten. Trotz lautstarker Ablehnung von vielen Seiten sollte der Bundesrat die Gebühren leicht anheben.[mehr]

Von: Meier, Urs
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
 
 

Herausgeber: Katholischer Mediendienst Charles Martig | Reformierte Medien Urs Meier
Impressum: Judith Arnold, Redaktion Medienheft, Badenerstrasse 69, 8026 Zürich
Website © Medienheft: www.medienheft.ch