Artikelsuche

Nach Stichwort


Nach Autor


Nach Rubrik


Nach Jahr


08.11.2010
00:00

Chancen-Heft «Medien und Information»


(ja) Medienberufe sind beliebt. Davon zeugen die überfüllten Hörsäle der Publizistik und die voll besetzten Fachhochschulen von Journalismuslehrgängen. Werbung braucht es für Medienberufe also kaum. Doch wenn «Wörter die Welt bedeuten, ist ein Beruf im Bereich Medien und Information wohl das richtige», rät das Schweizerische Dienstleistungszentrum Berufsbildung (SDBB). Was genau unter den dynamischen Informationsberufen vorzustellen ist und welche Herausforderungen sie aktuell stellen, ist vielen aber nicht von vornherein klar. Um Interessenten die Berufswahl zu erleichtern, hat der SDBB Verlag nun ein «Chancen»-Heft über «Medien und Information» herausgegeben. Darin nachzulesen ist Wissenswertes über Medien, Verlage, Archive, Bibliotheken und Übersetzungswesen und ihre Berufsbilder. Das Themenheft gibt einen guten Überblick über die Einstiegsmöglichkeiten in den Wunschberuf. Zudem werden die Unterschiede zwischen Druckmedien, Radio, Fernsehen, Film und Online-Medien deutlich. Schliesslich informiert das «Chancen»-Heft über die aktuelle Entwicklung im Arbeitsmarkt und welche Zukunftschancen sich in den Medien bieten. Abgerundet wird das Themenheft mit Laufbahnbeispielen und Porträts von gestandenen Berufsleuten. Das «Chancen»-Heft «Medien und Information» richtet sich ebenso an Gymnasiasten wie an Quereinsteiger und kann bestellt werden beim SDBB Verlag oder unter www.chancen.ch.


Quelle:

Schweizerisches Dienstleistungszentrum Berufsbildung, Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung, SDBB Verlag, Haus der Kantone, Speichergasse 6, Postfach 583, CH-3000 Bern 7, E-Mail: info@sdbb.ch, vertrieb@sdbb.ch, Internet: http://www.sdbb.ch


 
 

Herausgeber: Katholischer Mediendienst Charles Martig | Reformierte Medien Urs Meier
Impressum: Judith Arnold, Redaktion Medienheft, Badenerstrasse 69, 8026 Zürich
Website © Medienheft: www.medienheft.ch