Artikelsuche

Nach Stichwort


Nach Autor


Nach Rubrik


Nach Jahr


03.06.2010
00:00

Werbung in den Medien rückläufig


(ja) Die Finanz- und Wirtschaftskrise schlägt sich nachhaltig auf den Medienmarkt nieder: In den Schweizer Medien wurde 2009 erstmals seit vier Jahren deutlich weniger Werbung geschaltet. Laut der Stiftung Werbestatistik Schweiz wurde mit Medienwerbung einen Netto-Umsatz von insgesamt 5,1 Mrd. CHF erzielt. Das sind 662 Mio. oder 11,4 Prozent weniger als im Vorjahr. Es handelt sich um den markantesten Rückgang, seit die Zahlen 1982 erhoben werden.

Der Rückgang an Werbeeinnahmen bekamen nicht alle Medien gleich zu spüren. Besonders betroffen waren die Printmedien mit einem Rückgang des Werbeumsatzes von insgesamt 20,4 Prozent. Die Spezialpresse sowie die Kundenmagazine hielten sich mit einem Minus von 12 bzw. 13 Prozent verhältnismässig gut. Überproportional gelitten hat hingegen die Sonntagspresse, die im Jahr 2008 trotz Rezession noch um 10 Prozent zulegen konnte und nun mit minus 29 Prozent überproportionale Einbussen erlitten hat. Die grössten Verlierer in der Rezession sind jedoch die Finanz- und Wirtschaftstitel mit einem dramatischen Rückgang von minus 35,1 Prozent.

Die Fernsehsender hielten sich im Vergleich zur Presse besser, doch auch die SRG musste einen Rückgang von rund 10 Prozent der Werbeeinnahmen verzeichnen. Demgegenüber konnten die Privatfernsehsender mit 12,5 Prozent zulegen. Der Werbeaufwand für die ausländischen Werbefenster hielt sich mit 179 Millionen im Vergleich zum Vorjahr konstant.

Insgesamt am meisten Werbung geschaltet wurde in der Presse mit 37,3 Prozent, gefolgt von der Direktwerbung mit 24,4 Prozent und dem Fernsehen mit 11,6 Prozent. Der Werbeaufwand blieb beim Radio, das bei der SRG keine Werbung senden darf, mit 2,6 Prozent marginal, konnte aber im Vergleich zum Vorjahr um 2,9 Prozent zulegen.


Quellen:

Stiftung Werbestatistik Schweiz 2010: Pressemitteilung: CHF 5.1 Milliarden Netto-Werbeumsätze im Jahre 2009:
http://www.werbestatistik.ch/download.php?id=20_b2e37059

Stiftung Werbestatistik Schweiz 2010: Werbeaufwand Schweiz 2010 – Erhebung 2009:
http://www.werbestatistik.ch/download.php?id=18_90d3a564


 
 

Herausgeber: Katholischer Mediendienst Charles Martig | Reformierte Medien Urs Meier
Impressum: Judith Arnold, Redaktion Medienheft, Badenerstrasse 69, 8026 Zürich
Website © Medienheft: www.medienheft.ch