Artikelsuche

Nach Stichwort


Nach Autor


Nach Rubrik


Nach Jahr


09.08.10

Neues Medienportal für Afrika

(ja) Die Friedrich Ebert Stiftung (FES) hat mit «fesmedia Africa» ein Medienportal lanciert, das Journalisten auf dem afrikanischen Kontinenten in ihrer Arbeit unterstützen will. Das Projekt setzt sich ein für die Medien- und Meinungsfreiheit sowie für den freien Zugang zu Information. Ein besonderes Anliegen des Projekts ist die Förderung der Vielfalt unabhängiger Medien in Afrika. Das Portal...[mehr]


23.06.10

Reporter ohne Grenzen Award

(ROG/ja) Der Preis von Reporter ohne Grenzen wird jedes Jahr an Medienschaffende verliehen, die trotz widriger Umstände ihrer journalistischen Arbeit nachgehen und das Berufsethos hochhalten. Im Jahr 2010 geht der Award an die iranische Journalistin Zhila Bani Jaghob. Die Reporterin und Frauenrechtlerin erhält den Preis für ihre Verdienste für die Meinungsfreiheit in Iran. Mit ihrem...[mehr]


17.05.10

Ecuador: Regierungspropaganda gegen private Medienmacht

Medien und Politik liefern sich in Ecuador einen erbitterten Kampf um die Informationshoheit. Beide sehen sich in der Opferrolle. Die freie Meinungsbildung bleibt bei dieser Auseinandersetzung auf der Strecke – zum Leidwesen der Bürger: Sie wissen nicht mehr, welcher Seite sie glauben können.[mehr]

Von: Wenzler, Michel
03.05.10

Internationaler Tag der Pressefreiheit

(ROG/ja) Die unabhängige Journalistenvereinigung Reporter ohne Grenzen (ROG) zieht zum internationalen Tag der Pressefreiheit eine düstere Bilanz. Demnach würden rund 40 Politiker, Regierungsvertreter, paramilitärische und terroristische Organisationen, kriminelle Netzwerke und Führer radikal-religiöser Gruppen den Titel «Feinde der Pressefreiheit» verdienen. Diese würden kritische und...[mehr]


22.03.10

Mexiko: Medienmacht und Gewalt

In Mexiko bestimmen zwei Medienkonzerne die öffentliche Meinung, «Televisa» und «Azteka». Auf lokaler Ebene versuchen Volksradios und unabhängige Journalisten, die vertikale Macht der Medienmonopole zu brechen. Doch sie zahlen einen hohen Preis dafür.[mehr]

Von: Berger, Roman
09.03.10

Dokumentarfilm «Srebrenica 360°»

Das ostbosnische Städtchen Srebrenica erlangte 1995 traurige Berühmtheit: Serbische Nationalisten ermordeten während des Bosnienkrieges gegen 8000 muslimische Männer und Knaben. Der Genozid von damals ist auch heute noch präsent: Den Frauen fehlen die Männer, die Brüder, die Väter, die Söhne. Wie die Hinterbliebenen leben, erzählen sie im Film «Srebrenica 360°».[mehr]

Von: Tepasse, Nicole
02.07.09

Zeitungskultur in Japan
Auflagenstark und zweigeteilt

Japan ist nicht nur bezüglich kulinarischer Höhenflüge und Pünktlichkeit der Züge weltweit herausragend, es ist auch in Punkto Zeitungslandschaft ein besonderer Fleck auf dieser Welt: Japan beheimatet die fünf Tageszeitungen mit den weltweit höchsten Auflagen. Ein Presseclubsystem bestimmt den Informationsfluss, und in einer Zeitung werden parallel drei verschiedene Schriftsysteme verwendet.[mehr]

Von: Maier, Sarah
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
 
 

Herausgeber: Katholischer Mediendienst Charles Martig | Reformierte Medien Urs Meier
Impressum: Judith Arnold, Redaktion Medienheft, Badenerstrasse 69, 8026 Zürich
Website © Medienheft: www.medienheft.ch