Artikelsuche

Nach Stichwort


Nach Autor


Nach Rubrik


Nach Jahr


01.12.10

Reto Brennwald verlässt die «Arena»

(ja) Reto Brennwald hat als Moderator der «Arena» gekündigt. Grund: Die politische Debattiersendung des Schweizer Fernsehens SF will sich neu ausrichten. Dabei sei es zu Meinungsverschiedenheiten zwischen Brennwald und der Chefredaktion gekommen, wie es in einer Medienmitteilung der SRG heisst. Man sei sich nicht einig geworden in der Frage nach dem Gleichgewicht zwischen Konfrontation und...[mehr]


26.11.10

Augenblicke von Wahrheit

Der «Zürcher Fernsehpreis 2010» der Zürcher Radiostiftung ging an die siebenteilige Serie «Üsi Badi», die im Juli und August dieses Jahres zu sehen war. Das Schweizer Fernsehen wagte es mit dieser von «B&B Endemol» mitproduzierten Doku-Soap, Behinderte und Nichtbehinderte in einem unterhaltenden Sendeformat gemeinsam auftreten zu lassen. Am 22. November wurde der Preis in Zürich den Machern und...[mehr]

Von: Schneider, Christoph
09.11.10

Fernsehpreis der SRG geht an Tobias Bossard

(ja) Gewinner des diesjährigen Medienpreises in der Kategorie Fernsehen ist Tobias Bossard. Er erhält die Auszeichnung für einen Beitrag der Sendung «Eco» mit dem Titel «Spanien – Immobilienblase explodiert». Der Beitrag zeigt auf, wie sich die Schuldenkrise Griechenlands auf Spanien auswirken konnte. Mit eindrücklichen Bildern fing die Reportage die Atmosphäre der «Geisterstädte» in Spanien auf,...[mehr]


06.08.10

Larry King – Teil des Problems

Im Artikel «Larry King – Bollwerk der Neutralität» wird der CNN-Moderator dargestellt als einer der letzten grossen Anchormen der US-amerikanischen Networks. Dabei hat King mit seinen unkritischen Interviews wesentlich dazu beigetragen, dass Information und Unterhaltung im Journalismus immer mehr verschmelzen. Eine Replik.[mehr]

Von: Selg, Casper
23.07.10

Larry King – Bollwerk der Neutralität

Im meinungsfreudigen Zeitalter des Internets haben jene Fernsehsender Erfolg, die politisch Position beziehen. Entsprechend meinungslastig oder aber beliebig geben sich heute Moderatoren von US-amerikanischen Networks. Mit Larry King tritt ein Anchorman aus dem Scheinwerferlicht, der in seiner Berichterstattung noch die Zurückhaltung und Neutralität angelsächsischer Prägung hochgehalten hat.[mehr]

Von: Schoen, Gerti
12.07.10

Kinderfernsehen zeigt verzerrte Bilder

(ja) Das Fernsehen hat grossen Einfluss auf das Weltbild von Kindern. Es ist daher wichtig, dass Kinderprogramme auf die Alltagserfahrungen von Jungen und Mädchen zugeschnitten sind und ihnen Möglichkeiten zur Identifikation bieten. Dies ist jedoch nicht in allen Regionen der Welt der Fall. Im Rahmen des Kinderfernseh-Festivals «Prix Jeunesse» von Ende Mai bis Anfang Juni in München wurden...[mehr]


08.07.10

Mediengespräch des Bakom 2010

(ja) Das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) orientierte während des jährlichen Mediengesprächs, wie gut die privaten Radio- und Fernsehveranstalter ihren Leistungsauftrag wahrnehmen. Dabei stellte Matthias Ramsauer, Vizedirektor BAKOM, das Konzept der Qualitätssicherung vor. Demnach wird den konzessionierten Service-public-Veranstaltern vor und nach der Programmgestaltung auf die Finger...[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
 
 

Herausgeber: Katholischer Mediendienst Charles Martig | Reformierte Medien Urs Meier
Impressum: Judith Arnold, Redaktion Medienheft, Badenerstrasse 69, 8026 Zürich
Website © Medienheft: www.medienheft.ch