Artikelsuche

Nach Stichwort


Nach Autor


Nach Rubrik


Nach Jahr


12.12.06

Neue Medien - neue Kompetenzen
Jugendliche brauchen den Durchblick

Die einen mögen die neuen Medien, andere wiederum lehnen sie ab. Häufig unklar ist, was die Ressourcen der neuen Medien sind und wo die Gefahren liegen. Eine Bestandesaufnahme zur Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen.[mehr]

Von: Lenzo, Daniele
12.12.06

Jugendschutz bei Computer- und Videospielen

Kaum ist die Kunde von Jugendgewalt, geraten Computer- und Videospiele unter Beschuss. Über die Wirkung von interaktiven Spielen gibt es aber noch kaum gesicherte Erkenntnisse. Zwar sind Nachahmungseffekte nicht ausgeschlossen, monokausale Begründungszusammenhänge greifen aber zu kurz: Nicht jeder Nutzer von gewalthaltigen Spielen fällt durch Gewalthandlungen auf. Aber wer zur Gewalt neigt spielt...[mehr]

Von: Frei, Roger
12.12.06

Das Spiel mit der Gewalt
Reiz und Reaktion einer hitzigen Debatte

Nach dem Amoklauf eines 18-jährigen Schülers in Emsdetten letzten November ist in Deutschland erneut der Ruf nach einem Verbot von so genannten "Killerspielen" laut geworden. Ein Interview mit Guido Haus, Inhaber der Firma Haus Network, greift die aktuelle Debatte auf und diskutiert den Reiz und die Problematik von gewalthaltigen Spielen. Deutlich werden dabei auch die Möglichkeiten und Grenzen...[mehr]

Von: Arnold, Judith
17.03.06

Medienerfahrungen und Männlichkeitskonstruktionen
Ergebnisse einer rekonstruktiven Jugendstudie

In Untersuchungen aus dem Bereich der Medien(sozialisations)forschung wird immer wieder auf die besondere Rolle der Peer-Group bezüglich ihres Einflusses auf das Medienhandeln verwiesen, ohne dabei jedoch das Phänomen Peer-Group differenziert zu betrachten. In einer rekonstruktiven Jugendstudie konnte herausgearbeitet werden, dass gerade auch die Einbindung in (geschlechtshomogen-männliche)...[mehr]

Von: Straub, Ingo
27.05.03

Matrix transmedial
Verschmelzung der Medien

Die Lancierung der Matrix-Trilogie ist mehr als eine gewöhnliche Marketingkampagne eines Blockbusters. Es handelt sich um den ersten umfassenden Versuch, medienübergreifend eine Verschmelzung von Kino, Computergame und Online-Werbung zu vollziehen.[mehr]

Von: Martig, Charles
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< erste < vorherige 1-7 8-14 15-21 22-26 nächste > letzte >>
 
 

Herausgeber: Katholischer Mediendienst Charles Martig | Reformierte Medien Urs Meier
Impressum: Judith Arnold, Redaktion Medienheft, Badenerstrasse 69, 8026 Zürich
Website © Medienheft: www.medienheft.ch