Artikelsuche

Nach Stichwort


Nach Autor


Nach Rubrik


Nach Jahr


10.05.10

Bruder Gerold Zenoni gewinnt SRG.Z-Förderpreis

(SRG.Z/ja) Die SRG-Trägerschaft Zentralschweiz hat Bruder Gerold Zenoni mit ihrem Förderpreis gewürdigt. Der unregelmässig verliehene und mit 3000 CHF dotierte Preis will Persönlichkeiten fördern, die sich mit ihrer publizistischen Tätigkeit in der Zentralschweiz verdient gemacht haben. Bruder Gerold Zenoni, seit 1980 Benediktiner im Kloster Einsiedeln, arbeitet als Journalist für die...[mehr]


16.04.10

Best of the Blogs

(ROG/ja) Die Iranische Bloggerin Zhila Bani Jaghob gewinnt den «Reporter ohne Grenzen Award» in der Kategorie «Best of the Blogs». Damit zeichnen die Deutsche Welle (DW) und Reporter ohne Grenzen (ROG) Blogs aus, die sich in besonderer Weise um die Meinungsfreiheit und die Menschenrechte verdient gemacht haben. In der Begründung der 14-köpfigen Jury heisst es: «Zhila Bani Jaghobs...[mehr]


12.04.10

Pulitzer Prize geht erstmals an ein Online-Medium

(pulitzer/reuters/nzz/ja) Zum ersten Mal wurde ein Pulitzer-Preis einer Online-Publikation verliehen. Preisträgerin ist Sheri Fink von «Pro Publica», die für investigative Berichterstattung ausgezeichnet wurde. Die Reportage, die in Kooperation mit dem «New York Times Magazine» entstanden ist, handelt von der Evakuation des «Memorial Medical Center» in New Orleans während den Überschwemmungen in...[mehr]


23.02.10

Bakom-Studien zur Qualität der SRG

(Bakom/ja) Das Bakom hat vier Studien zur Programmqualität der SRG SSR publiziert, die von den medienwissenschaftlichen Instituten der Universität Zürich, Fribourg, Lugano und Genf durchgeführt wurden. Demnach sind die Radio- und Fernsehprogramme der SRG SSR stark auf die eigene Sprachregion fixiert. Eine Berichterstattung über die anderen Landesteile findet abgesehen von den internationalen und...[mehr]


14.12.09

Nabelschau statt Debatte
Erstes Qualitätssysmposium der SRG

Die SRG kann sich nicht mehr widerspruchslos als Leuchtturm in der Schweizer Medienlandschaft anpreisen. Sie muss ihre Qualitätsrichtlinien öffentlich definieren und debattieren lassen. Dazu verpflichtet sie die neue Konzession. Das Qualitätssymposium der SRG war ein erster Schritt. Dabei zeigte der Vergleich zwischen gesendeten und gedruckten Medien, wie relativ der Qualitätsbegriff ist. Was die...[mehr]

Von: Das, Indrani
03.11.09

MAZ und Hochparterre gewinnen Medien-Award

(ja) Der Medien-Award, der vom Verein «Qualität im Journalismus» verliehen wird, geht 2009 gleich an zwei Gewinner: Ausgezeichnet wird die Journalistenschule MAZ (ehem. Medienausbildungszentrum) sowie die Architekturzeitschrift «Hochparterre». In der Laudatio erwähnte Stephan Russ-Mohl, Jurymitglied und Medienprofessor an der Universität Lugano, die 25-jährige Geschichte des MAZ und betonte die...[mehr]


30.10.09

Vierte Gewalt und Service public: "Mythen von gestern?"
Kontroverse an den 8. Bieler Kommunikationstagen

Wo liegen die Ursachen der Medienkrise und wann erreicht der Stellenabbau in den Redaktionen eine für das Funktionieren der Demokratie kritische Grenze? Diese Fragen standen im Zentrum der achten Ausgabe der Comdays in Biel.[mehr]

Von: Berger, Roman
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
 
 

Herausgeber: Katholischer Mediendienst Charles Martig | Reformierte Medien Urs Meier
Impressum: Judith Arnold, Redaktion Medienheft, Badenerstrasse 69, 8026 Zürich
Website © Medienheft: www.medienheft.ch