Artikelsuche

Nach Stichwort


Nach Autor


Nach Rubrik


Nach Jahr


17.08.10

Jahrbuch 2010 – Eine geballte Medienkritik

«Verheerende Gratiskultur, episodischer Journalismus und Medien-Populismus»: Die Autorinnen und Autoren des Jahrbuchs «Qualität der Medien – Schweiz Suisse Svizzera (2010)» sparen nicht mit Kritik. Die Wissenschafter des Forschungsbereichs Öffentlichkeit und Gesellschaft der Universität Zürich wollen mit der neuen Jahrbuch-Reihe zur Beobachtungsinstanz in Sachen Medienqualität werden und die...[mehr]

Von: Meier, Dominik
14.07.10

Katholischer Medienpreis geht an «Zeit»-Redakteur und WDR-Team

(epd/ja) Der Katholische Medienpreis, der am 11. Oktober zum achten Mal verliehen wird und mit 5000 Euro dotiert ist, geht in diesem Jahr an den «Zeit»-Redakteur Henning Sußebach für den Bericht «Die Opokus aus der Nachbarschaft» und an ein ARD/WDR-Team für den Film «Gut sein auf Probe – Ein Egoist engagiert sich». Die Bischofskonferenz begründete die Wahl der Preisträger am 12. Juli wie folgt:...[mehr]


14.07.10

Die Katholische Kirche erhält «Verschlossene Auster»

(nr/epd/ja) Der Negativpreis «Verschlossene Auster», die von der Journalistenvereinigung Netzwerk Recherche an den «Informationsblockierer des Jahres» vergeben wird, geht 2010 an die katholische Kirche für ihren Umgang mit dem Missbrauchsskandal. Das Netzwerk Recherche begründet ihren Entscheid wie folgt: «Die Deutschen Bischöfe geben bei der Aufarbeitung der Missbrauchsfälle nur die Tatsachen...[mehr]


08.07.10

Mediengespräch des Bakom 2010

(ja) Das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) orientierte während des jährlichen Mediengesprächs, wie gut die privaten Radio- und Fernsehveranstalter ihren Leistungsauftrag wahrnehmen. Dabei stellte Matthias Ramsauer, Vizedirektor BAKOM, das Konzept der Qualitätssicherung vor. Demnach wird den konzessionierten Service-public-Veranstaltern vor und nach der Programmgestaltung auf die Finger...[mehr]


23.06.10

Reporter ohne Grenzen Award

(ROG/ja) Der Preis von Reporter ohne Grenzen wird jedes Jahr an Medienschaffende verliehen, die trotz widriger Umstände ihrer journalistischen Arbeit nachgehen und das Berufsethos hochhalten. Im Jahr 2010 geht der Award an die iranische Journalistin Zhila Bani Jaghob. Die Reporterin und Frauenrechtlerin erhält den Preis für ihre Verdienste für die Meinungsfreiheit in Iran. Mit ihrem...[mehr]


21.06.10

Das Zukunftsbild der Medien in Schwarz-Grau

«Journalismus – ein Beruf verliert seinen Glanz: Welche Journalisten braucht das Land?» Um diese Frage drehte sich Mitte Juni in Zürich eine Diskussionsrunde des Vereins Qualität im Journalismus.[mehr]

Von: Meier, Dominik
31.05.10

«Pro Publica» stiftet Journalismus

Investigativer Journalismus und vernachlässigte Themen kommen in den USA und Europa immer öfter mithilfe von privaten Geldgebern auf die Tagesordnung.[mehr]

Von: Tepasse, Nicole
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
 
 

Herausgeber: Katholischer Mediendienst Charles Martig | Reformierte Medien Urs Meier
Impressum: Judith Arnold, Redaktion Medienheft, Badenerstrasse 69, 8026 Zürich
Website © Medienheft: www.medienheft.ch