Artikelsuche

Nach Stichwort


Nach Autor


Nach Rubrik


Nach Jahr


03.05.10

Vierte Gewalt nur noch dank Spenden?

Überall wird gekürzt, entlassen, ausgedünnt und zusammengelegt. Sind Sponsoren und Spenden der einzige Weg, um aufwendigen seriösen Journalismus zu retten? Das war eine zentrale Frage am Internationalen Kongress der Recherchierjournalisten in Genf.[mehr]

Von: Berger, Roman
27.04.10

SRG schreibt 2009 erneut Verlust

(SRG/ja) Für das Jahr 2009 schreibt die SRG SSR idée suisse erneut einen Verlust. Das Defizit von CHF 46,7 Mio. ist allerdings unter demjenigen von 2008 (79,1 Mio. CHF). Doch die weiterhin schlechte Marktverfassung führte 2009 bei den kommerziellen Erträgen zu einem Rückgang um CHF 16,5 Mio. auf CHF 344,6 Mio. (-4,6%). Auch die übrigen Erträge nahmen um CHF 24,2 Mio. ab und betrugen noch CHF 66,5...[mehr]


15.04.10

Umsatz der Tamedia 2009 gesunken

(ja) Das Medienhaus Tamedia weist in Folge der Wirtschaftskrise 2009 einen deutlichen Umsatzrückgang aus. Dieser ist fast ausschliesslich auf die tieferen Werbeerträge zurückzuführen, wie eine Medienmitteilung der Tamedia verlauten lässt. Demnach gingen die Werbeerträge um 21,7% auf 410,8 Millionen Franken zurück. Im Vorjahr wurden noch 524,4 Millionen Franken mit Werbeeinnahmen erzielt. In der...[mehr]


15.04.10

Tamedia und NZZ tauschen Regionalzeitungen

(ja) Die Medienhäuser Tamedia und NZZ-Mediengruppe haben sich auf einen Tausch ihrer Beteiligungen an den Regionalzeitungen in den Kantonen Zürich und Thurgau geeinigt. Tamedia übernimmt von der FPH Freie Presse Holding AG, die eine Tochter der NZZ-Mediengruppe ist, die Beteiligungen an den Zürcher Landzeitungen «Zürcher Unterländer», «Zürichsee Zeitung» und «Zürcher Oberländer». Damit kommen...[mehr]


29.03.10

AZ Medien schreiben 15 Millionen Verlust

(ja) Die AZ Medien haben im Jahr 2009 einen höheren Betriebsertrag erzielt, allerdings mit einem insgesamt negativen Konzernergebnis: Der Zukauf der Vogt-Schild-Gruppe erhöhte den Umsatz um 39,4 Millionen Franken, was einer Steigerung um 19,5% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Aufgrund von Restrukturierungskosten, Wertberichtigungen und wesentlich geringeren Werbeeinnahmen fällt die Bilanz mit...[mehr]


11.03.10

Newsroom der Blick-Gruppe gestartet

(ja) Nach zweijähriger Planungs- und zehnmonatiger Bauphase hat die Blick-Gruppe den integrierten Newsroom in Betrieb genommen, wie Ringier in einer Medienmitteilung bekannt gibt. Damit bilden die Redaktionen von Blick, SonntagsBlick, Blick am Abend und Blick.ch zusammen mit dem Web-TV-Center die grösste Redaktion der Schweiz. Eingerichtet wurde der Newsroom als Reaktion auf das veränderte...[mehr]


08.02.10

Basler Zeitung Medien AG gehen an Privatinvestoren

(ja) Heute wurde bekannt, dass die Basler Zeitung Medien AG von Tito Tettamanti und Martin Wagner übernommen werden. Damit solle die BaZ unabhängig bleiben. Ein weiterer Stellenabbau sei nicht geplant. Tito Tettamanti wird Mehrheitsaktionär mit einem Aktienanteil von 75% und Martin Wagner übernimmt die restlichen 25%. Bisher war die Familie Hagemann Mehrheitsaktionärin mit einem Anteil von 63%...[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
 
 

Herausgeber: Katholischer Mediendienst Charles Martig | Reformierte Medien Urs Meier
Impressum: Judith Arnold, Redaktion Medienheft, Badenerstrasse 69, 8026 Zürich
Website © Medienheft: www.medienheft.ch