Artikelsuche

Nach Stichwort


Nach Autor


Nach Rubrik


Nach Jahr


31.08.11

Medienheft wird eingestellt – und bleibt zugänglich

Die Redaktion des Medienhefts muss leider aus finanziellen Gründen aufgehoben werden. Deren publizistische Tätigkeit wird daher nicht weitergeführt. Hingegen bleibt die Website offen, um den Archivzugang zu gewährleisten. Zusätzlich ist eine Facebook-Seite eingerichtet. Hier wird ein fachlicher Austausch über Medienthemen weiter­laufen in dem Mass, wie Medienheft-Nutzerinnen und -Nutzer...[mehr]

Von: Meier, Urs
16.08.11

Erstausgabe der «TagesWoche» am 28. Oktober

(ja) Die Basler Wochenzeitung, die seit April in Planung ist, wird am 28. Oktober 2011 erstmals erscheinen. Das Konzept dazu steht: News gibt es täglich online zu den wichtigsten regionalen, nationalen und internationalen Ereignissen. Jeweils am Freitag erscheint dann die Wochenzeitung auf Papier mit zusätzlichen Neuigkeiten sowie Hintergrundberichten, Reportagen, Interviews, Analysen,...[mehr]


08.08.11

CSU-Minister Friedrich gegen Anonymität im Internet

(ja) Infolge der Anschläge eines politischen Extremisten in Norwegen will der deutsche CSU-Minister Hans-Peter Friedrich Konsequenzen für das Internet. Blogger sollen nicht mehr anonym ihre Ansichten verbreiten dürfen. Mit der Aufhebung der Anonymität will Friedrich verhindern, dass extremistische Ideen in Umlauf gebracht werden und sich Menschen im Internet radikalisieren. Der mutmassliche...[mehr]


06.08.11

20 Jahre World Wide Web

(ja) Heute vor 20 Jahren nahm das World Wide Web (WWW) seinen Anfang. Bis anhin war das Internet, das in rudimentärer Form bereits seit 1969 existierte, nur für Experten zugänglich gewesen. Der Erfinder des WWW, Tim Berners-Lee, hat dem Internet praktische Werkzeuge gegeben, die das Surfen wesentlich vereinfachten. Dazu gehörten das Hypertext Transfer Protocol (HTTP), das Seiten in vernetzten...[mehr]


03.08.11

Coop Norge nimmt Gewaltspiele aus den Regalen

(ja) Nach dem Bombenattentat in Oslo und dem Massaker auf ein Juso-Ferienlager auf der norwegischen Insel Utøya zieht die Handelskette Coop Norge Konsequenzen und nimmt Videospiele aus dem Angebot, die der mutmassliche Massenmörder Andres Behring Breivik als Vorbereitung seiner Tat gespielt haben soll. Es handelt sich dabei unter anderem um «Counter-Strike», «Homefront», «Sniper Ghost Warrior»...[mehr]


Treffer 1 bis 5 von 222
<< erste < vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 nächste > letzte >>
 
 

Herausgeber: Katholischer Mediendienst Charles Martig | Reformierte Medien Urs Meier
Impressum: Judith Arnold, Redaktion Medienheft, Badenerstrasse 69, 8026 Zürich
Website © Medienheft: www.medienheft.ch