Artikelsuche

Nach Stichwort


Nach Autor


Nach Rubrik


Nach Jahr


08.08.11

CSU-Minister Friedrich gegen Anonymität im Internet

(ja) Infolge der Anschläge eines politischen Extremisten in Norwegen will der deutsche CSU-Minister Hans-Peter Friedrich Konsequenzen für das Internet. Blogger sollen nicht mehr anonym ihre Ansichten verbreiten dürfen. Mit der Aufhebung der Anonymität will Friedrich verhindern, dass extremistische Ideen in Umlauf gebracht werden und sich Menschen im Internet radikalisieren. Der mutmassliche...[mehr]


29.06.11

Vatikan: Start von News.va

(ja) Heute Mittwoch, 29. Juni 2011, ist das Nachrichtenportal news.va gestartet. Das Portal, das am Gedenktag der Apostel Peter und Paul aufgeschaltet wurde, will künftig alle Informationen aus dem Vatikan bündeln. Dazu gehören alle Nachrichten als Text-, Audio- und Video-Botschaften sowie neu auch die Tweets des Papstes. Angekündigt wurde das Nachrichtenportal nämlich zuerst auf Twitter mit der...[mehr]


14.04.11

Best of the Blogs 2011: Blog zum Drogenkrieg in Mexiko

(ROG/ja) Die unabhängige Journalistenorganisation «Reporter ohne Grenzen» (ROG) hat einen Blog zum Drogenkrieg in Mexiko mit dem Preis «Best of the Blogs» ausgezeichnet. In ihrem Blog «Ciudad Juárez, en la sombra del narcotráfrico» (Juárez im Schatten des Drogenhandels) beschreibt die spanische Journalistin Judith Torrea den von Gewalt geprägten Alltag in Mexiko. Abrufbar ist der Blog unter...[mehr]


28.03.11

Warum Twitter ein sicherer Ort ist

Das multimediale Blog ((( rebell.tv ))) ist Ende 2010 vom Netz genommen worden. Die ehemalige Sozialarbeitsprofessorin Tina Piazzi und der in der Szene mit seinen Initialen «SMS» bekannt gewordene Blogger Stefan M. Seydel arbeiten aber weiterhin an ihren Forschungsfragen: «Die Form der Unruhe» ist ein Ansatz, welcher mit Informationen auf der Höhe der Zeit umzugehen sucht. Für «Medienheft»...[mehr]

Von: Seydel, Stefan M. & Piazzi, Tina
07.03.11

JAMES-Studie: Die Jugend ist aktiv – online und offline

Jugendliche nutzen Handy, Computer und Internet intensiv, pflegen damit aber auch ihre Kontakte. Die alten Medien sehen im Vergleich alt aus. Wie die Generation Internet klickt und tickt, zeigt die kürzlich veröffentlichte JAMES-Studie.[mehr]

Von: Guidi, Sarah
23.02.11

Internetzensur in Nordafrika und im Nahen Osten

(ROG/ja) Journalisten, die über die Unruhen in Ländern des Nahen Ostens und Nordafrikas berichten, waren in den vergangenen Wochen massiven Repressionen ausgesetzt. Dies meldet die unabhängige Journalistenvereinigung «Reporter ohne Grenzen» (ROG). In Libyen, im Jemen, in Bahrain, im Iran, im Irak und in Algerien hatten die Regierungen versucht, die Medienmitarbeiter an ihrer Arbeit zu hindern:...[mehr]


11.02.11

Es twittert und simselt in der Kirche

Die Digitalisierung hat alle Lebensbereiche erfasst und macht auch vor dem Glauben nicht halt. Doch ist das nun ein Fluch oder Segen? Am Montagabend diskutierten der Twitter-Abt Martin Werlen und Hans Peter Murbach, Geschäftsleiter von Seelsorge.net, an einer Zürcher Veranstaltung des Stapferhauses Lenzburg über das Für und Wider der digitalen Kommunikationsmittel in der Kirche.[mehr]

Von: Guidi, Sarah
Treffer 1 bis 7 von 42
<< erste < vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 nächste > letzte >>
 
 

Herausgeber: Katholischer Mediendienst Charles Martig | Reformierte Medien Urs Meier
Impressum: Judith Arnold, Redaktion Medienheft, Badenerstrasse 69, 8026 Zürich
Website © Medienheft: www.medienheft.ch