Artikelsuche

Nach Stichwort


Nach Autor


Nach Rubrik


Nach Jahr


16.08.11

Erstausgabe der «TagesWoche» am 28. Oktober

(ja) Die Basler Wochenzeitung, die seit April in Planung ist, wird am 28. Oktober 2011 erstmals erscheinen. Das Konzept dazu steht: News gibt es täglich online zu den wichtigsten regionalen, nationalen und internationalen Ereignissen. Jeweils am Freitag erscheint dann die Wochenzeitung auf Papier mit zusätzlichen Neuigkeiten sowie Hintergrundberichten, Reportagen, Interviews, Analysen,...[mehr]


12.08.11

Medienkonzentration: Bülach ist (bald) überall

Die Pressevielfalt soll durch Selbstregulierung der Verleger erhalten bleiben, meint der Bundesrat in einem Bericht zur Situation der Medien in der Schweiz. In Bülach erfährt die Bevölkerung, was passiert, wenn im Journalismus nur noch der Markt bestimmt.[mehr]

Von: Berger, Roman
29.06.11

Bundesrat: Keine neue Sicherung der Pressevielfalt

(ja) Gestützt auf einen Bericht zur Lage der Schweizer Medienlandschaft kommt der Bundesrat zum Schluss, dass es zurzeit keiner weiteren Massnahmen bedarf, um die Pressevielfalt zu sichern. Der Bericht basiert auf fünf publizistikwissenschaftlichen Studien von IPMZ, fög, SwissGIS, IAM und Ecoplan, die im Auftrag des Bundesrates erstellt wurden. Anlass dafür gab das Postulat «Pressevielfalt...[mehr]


25.06.11

Die Medien und der globale Süden

Alliance Sud kann auf 40 Jahre Engagement in der Entwicklungszusammenarbeit zurückblicken. Wie hat sich in dieser Zeit die Sicht auf den globalen Süden verändert? Die Arbeitsgemeinschaft der Hilfswerke nahm ihr Jubiläum zum Anlass, um mit Soziologieprofessor Kurt Imhof und mit Medienvertretern über die Auslandberichterstattung in der Schweiz zu reflektieren.[mehr]

Von: Arnold, Judith
01.06.11

Krise der Leuchttürme öffentlicher Kommunikation

Noch gibt es Qualitätsmedien mit gutem Journalismus. Aber wie lange noch? Kommunikationsforscher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nehmen Stellung.[mehr]

Von: Berger, Roman
02.05.11

Informationswüste USA

Amerikas Medienlandschaft verwandelt sich in eine Informationswüste. Qualitätsmedien existieren noch als Oasen. Bürgerorganisationen kämpfen für Medienreform und gegen die Kommunikationsindustrie, die auch das Internet kontrollieren will. Auf dem Spiel steht die Demokratie.[mehr]

Von: Berger, Roman
30.03.11

Hickhack um die Online-Policy der SRG

Zwischen der SRG und den Verlegern der privaten Medienunternehmen ist ein politisches Kräftemessen im Gang. Die SRG sieht das Internet als zunehmend wichtigen Kanal, um ihre Zukunftsvorstellungen eines konvergenten multimedialen Service public realisieren zu können. Die Privaten hingegen befürchten von dieser Policy einen Übergriff des gebührenfinanzierten Kolosses auf ein Terrain, das sie für...[mehr]

Von: Meier, Urs
Treffer 1 bis 7 von 58
<< erste < vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 nächste > letzte >>
 
 

Herausgeber: Katholischer Mediendienst Charles Martig | Reformierte Medien Urs Meier
Impressum: Judith Arnold, Redaktion Medienheft, Badenerstrasse 69, 8026 Zürich
Website © Medienheft: www.medienheft.ch