Artikelsuche

Nach Stichwort


Nach Autor


Nach Rubrik


Nach Jahr


02.10.02

Wider die falsche Alternative
Kirche, kirchliche Organisationen und Sozialmarketing

Sozialmarketing oder Marketing-Orientierung für Kirchen und kirchliche Organisa­tionen stösst - gerade bei kirchlichen Mitarbeitenden - immer wieder auf Skepsis und Vorurteile. Jedoch muss Marketing-Orientierung nicht die blinde Anpassung an den viel beschworenen Zeitgeist bedeuten, sie bietet statt dessen die Chance zur Besinnung auf das Wesentliche und Unaufgebbare.[mehr]

Von: Noti, Odilo
02.10.02

Die Reformierten und die Werbung
Vorsichtige Annäherung zweier entfremdeter Schwestern

Persuasive Kommunikation ist das Geschäft beider: Die Kirche verkündet das Evangelium, die Werbung propagiert die Vorteile käuflicher Dinge und wählbarer Optionen. Tatsächlich gehen die Parallelen weiter und die gemeinsamen Wurzeln tiefer als man auf den ersten Blick annimmt. Dennoch trauen sich die Kirchen im Allgemeinen nicht, professionell und systematisch zu werben. Sie scheuen die Kosten und...[mehr]

Von: Meier, Urs
02.10.02

Werbestrategien religiöser Online-Angebote in der deutschen Schweiz
Profile - Fakten - Herausforderungen

Die Angebote religiöser Akteure in der deutschsprachigen Schweiz lassen sich zur Zeit auf circa 1'000 Websites schätzen. Ihre Vielfalt ist nur schwer zu überblicken. Da Portale die am häufigsten frequentierten Seiten sind, bestimmen sie auch über die weitere Rezeption des Webangebots. Die Definitionsmacht von Webportalen ist also beträchtlich. Deshalb empfiehlt sich ein prüfender Blick auf die...[mehr]

Von: Loretan, Matthias
02.10.02

Kirche und Event-Management
Auftritt der Kirchen an der Expo.02

Die christlichen Kirchen beteiligten sich an der Expo.02 mit einer ungewöhnlichen Ausstellung und unkonventionellen Ereignissen. Sie wollten nicht zeigen, was sie tun, sondern was sie bewegt. Unter diesem Fokus wurden die Ausstellung "Un Ange passe" sowie die Events an Pfingsten und am Eidgenössischen Bettag entwickelt. Kirch­liches Event-Management setzt sich dort in Szene, wo Menschen sind. Das...[mehr]

Von: Schubert, Georg
24.04.02

Plakative Politik
Problematische Kampagne gegen die Fristenregelung

Letzten Sommer erregte eine Plakatkampagne gegen die Fristenregelung die Aufmerksamkeit von Medien und Politik und löste heftige Reaktionen aus. Die Kampagne des Vereins "Schweizerische Hilfe für Mutter und Kind" (SHMK) wurde als Schmutzkampagne und Lügenpropaganda beschimpft und die Aussagen auf den Plakaten als irreführend bezeichnet. Diese Kampagne ist ein gutes Beispiel dafür, dass die...[mehr]

Von: Cerny, Kathrin
05.12.00

Selber denken. Die Reformierten.
Eine Imagekampagne sorgt für Aufregung

Der Auftakt der Plakataktion in der Medienarena ist vollauf geglückt. Sonntagszeitung und Tagesschau berichteten am ersten Adventssonntag prominent über die Imagekampagne der Reformierten. Die Medien taten es nicht zuletzt darum, weil der öffentliche Auftritt der evangelisch-reformierten Kirchen der deutschsprachigen Schweiz in den eigenen Reihen für Auseinandersetzung sorgt.[mehr]

Von: Rickenbacher, Iwan
Treffer 22 bis 27 von 27
<< erste < vorherige 1-7 8-14 15-21 22-27 nächste > letzte >>
 
 

Herausgeber: Katholischer Mediendienst Charles Martig | Reformierte Medien Urs Meier
Impressum: Judith Arnold, Redaktion Medienheft, Badenerstrasse 69, 8026 Zürich
Website © Medienheft: www.medienheft.ch