Artikelsuche

Nach Stichwort


Nach Autor


Nach Rubrik


Nach Jahr


08.08.11

CSU-Minister Friedrich gegen Anonymität im Internet

(ja) Infolge der Anschläge eines politischen Extremisten in Norwegen will der deutsche CSU-Minister Hans-Peter Friedrich Konsequenzen für das Internet. Blogger sollen nicht mehr anonym ihre Ansichten verbreiten dürfen. Mit der Aufhebung der Anonymität will Friedrich verhindern, dass extremistische Ideen in Umlauf gebracht werden und sich Menschen im Internet radikalisieren. Der mutmassliche...[mehr]


03.08.11

Coop Norge nimmt Gewaltspiele aus den Regalen

(ja) Nach dem Bombenattentat in Oslo und dem Massaker auf ein Juso-Ferienlager auf der norwegischen Insel Utøya zieht die Handelskette Coop Norge Konsequenzen und nimmt Videospiele aus dem Angebot, die der mutmassliche Massenmörder Andres Behring Breivik als Vorbereitung seiner Tat gespielt haben soll. Es handelt sich dabei unter anderem um «Counter-Strike», «Homefront», «Sniper Ghost Warrior»...[mehr]


29.06.11

Killergames: Keine Altersbeschränkung mehr in den USA

(ja) Das höchste Gericht der USA hat am 27. Juni 2011 beschlossen, Gewaltspiele für Jugendliche nicht mehr zu verbieten. Damit fallen die Altersbeschränkungen für PC- und Video-Spiele, die extreme Gewalt zeigen und gewalttätige Interaktionen mit Spielerfolg belohnen. Dieses letztinstanzliche Urteil revidiert ein Gesetz des Obersten Gerichtshofs aus dem Jahr 2005, das noch unter dem damaligen...[mehr]


16.09.10

Ständerat sagt ja zum Medienführerschein

(ja) Porno auf dem Pausenhof, Mobbing auf Facebook, Spam in der Mailbox: Die Herausforderungen der Medienwelt macht vor Schule und Kinderzimmer keinen Halt. «Jugendliche den gezielten Umgang mit neuen Medien lehren» fordert daher eine Motion von FDP-Nationalrat Rolf Schweiger. Am 16. September hat der Ständerat diese Motion angenommen. Wird sie auch vom Nationalrat gutgeheissen, steht bald das...[mehr]


08.06.10

Mediengewalt und Social Networks senken das Mitgefühl

(ja) Wie eine aktuelle Studie des Instituts für Sozialwissenschaften der Universität von Michigan, USA, zeigt, ist das Mitgefühl der College-Studenten in den letzten 20 bis 30 Jahren um ca. 40 Prozent gesunken. Dramatisch ist die Entwicklung seit der Jahrtausendwende: «We found the biggest drop in empathy after the year 2000», wie Sara Konrath, eine Wissenschaftlerin des Forschungsteams,...[mehr]


28.05.10

Strafmass beim Konsum illegaler Pornografie soll erhöht werden

(EKKJ/ja) Eine Standesinitiative des Kantons Basel-Landschaft verlangt eine Erhöhung des Strafmasses für den Konsum und Vertrieb von Kinderpornografie und anderer verbotener Pornografie. Am 1. Juni wird das Parlament darüber debattieren. Die Eidgenössische Kommission für Kinder- und Jugendfragen (EKKJ) unterstützt diese Standesinitiative, will aber noch einen Schritt weiter gehen. Denn heute ist...[mehr]


18.03.10

Gewaltverherrlichende Killergames werden für Minderjährige verboten

(ja) Der Ständerat hat die Motion Hochreutener und die Motion Allemann mit 27 zu 1 bzw. 19 zu 12 Stimmen angenommen, nachdem sich schon der Erstrat im Juni letzten Jahres für strengere Bedingungen in der Verbreitung von so genannten Killergames ausgesprochen hat. Damit ist der Bundesrat angewiesen, ein Gesetz auszuarbeiten, das den Verkauf von gewaltbeinhaltenden Computer- und Videospielen ab 16...[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< erste < vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-36 nächste > letzte >>
 
 

Herausgeber: Katholischer Mediendienst Charles Martig | Reformierte Medien Urs Meier
Impressum: Judith Arnold, Redaktion Medienheft, Badenerstrasse 69, 8026 Zürich
Website © Medienheft: www.medienheft.ch